IoTcollector / Blackbox

Das flexible und skalierbare System für Aufzeichnung –> Dokumentation –> Analyse –> Optimierung


Sie möchten ...

  • ein Monitoring von Prozess- und Energiedaten in Anlagen – weltweit
  • abgelegene Stationen ans Netz bringen
  • die Verfügbarkeit ihrer Anlage erhöhen
  • eine Kostenreduzierung der Serviceeinsätze
  • ihre Anlage fit machen für Industrie 4.0
  • Messdaten abgreifen und drahtlos vernetzen
  • Verkürzung der Inbetriebnahme-Zeiten durch lückenlose Datenaufzeichnung
  • eine Analyse der Anlagenwerte für Fehler-Früherkennung
  • Alarmmeldungen per SMS oder Email versenden
  • eine Optimierung der Anlagen-Fahrweise
  • im Gewährleistungsfall eine sichere Datenbasis statt nur Vermutungen

Anlage läuft – Alles im Griff – Prozesse ok - wirklich???

Moderne Industrieanlagen – als kundenspezifische Einzelanlagen oder Kleinserien - sind heute durchwegs mit Automatisierungssystemen, SPS , etc. ausgerüstet. Diese Systeme versehen ihren Dienst – rund um die Uhr – meist ohne größere Probleme.

Dennoch bleiben viele Fragen unbeantwortet und mögliche Potentiale ungenutzt:

  • Arbeitet die Regelung bereits optimal – welche Verbesserungen sind möglich?
  • Kann ich die Prozessdaten gegenüber dem Kunden, bzw. Betreiber, dokumentieren?
  • Welche Störungen sind aufgetreten? Wann wurden welche Parameter geändert?
  • Wie ist das Langzeitverhalten wichtiger Prozessparameter?

Lösung

Auf der Basis langjähriger Erfahrungen bietet PSG dafür eine elegante Lösung ...

der IoTcollector

die Blackbox


Eigenschaften:

  • Einfache Ankopplung an Anlagen-SPS (Hersteller unabhängig) ohne interne Eingriffe oder Programmierung
  • Nutzung vorhandener Netzwerk-Infrastruktur (LAN, WLAN) oder flexible Anbindung via GSM/GPRS
  • Daten zwischen Sensoren und übergeordneten Ebenen ausgetauscht
  • Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff
  • Datenzugriff mittels Standard-Internet-Browser oder Scalarvis-Client-Software
  • vielfache Erweiterungsmöglichkeiten: digitale und analoge Remote-Eingänge, sowie diverse Bus-Systeme
  • kompakt: kleine Abmessungen, Hutschienen-Montage, geringe Leistungsaufnahme
  • skalierbares System: kleiner Einstieg, große Ausbaufähigkeit wahlweise stand-alone-System oder Multi-Client-Server-Struktur
  • automatische Zwischenpufferung der Daten bei Verbindungsausfall zum Server
  • Maschinendaten an gängige Cloud-Systeme übertragen

Skalierbare Kommunikation:

  • Integriertes GSM/LTE Modem oder WLAN für drahtlose Vernetzung der Sensordaten
  • 2 Ethernet-Ports inkl. Firewall für Trennung von Prozess- und Leitebene
  • I/O Peripherie für Sensorik/Aktorik
  • OPC UA für offene Kommunikation zu anderen Systemen
  • S7 kompatible Kommunikation
  • Modbus TCP/RTU Kommunikation
  • Serielle Kommunikation RS232/RS485
  • Integrierter SCALARVIS WebClient

Typische Einsatzgebiete:

  • Energie: Erfassung, Archivierung und Management von Energiedaten (Strom, Wasser, Wärme, …)
  • Umwelttechnik: Kläranlagen, BHKWs, Deponien, Kühlwasser- und Abwasser-Systeme
  • Energie-Erzeugung: BHKWs, Turbinen, Heiz-Zentralen, …
  • Klimatechnik: Klima- und Lüftungs-Anlagen
  • Prozess-Industrie: Daten-Analyse von On-Site-Anlagen, …
  • Fertigungs-Industrie: Erfassung, Archivierung und Management von Maschinendaten